Archiv der Kategorie: Songwriting

Best Song in den Charts

Es ist klar, dass ich als Sängerin, Songwriterin und Tonstudio Managerin die Songs etwas anders anhöre.
Als erstes höre ich auf die Stimme, dann auf das Arrangement und vor allem auf das gewisse Etwas, was dieser Song zu einem Hit machte. Ich höre mir meistens nur die Hits an, erfolgreiche Songs, die in den Charts hoch platziert sind. Ich höre auch einige Sachen, die ich mag aus allen Stilrichtungen, Gattungen und Epochen, aber weil ich selbst immer auf der Suche nach dem zukünftigen Hit bin, höre ich mir eben diese auch an.

Ich finde es gibt im Moment absolut unglaubliche Stimmen. Neue Namen, aber auch Sänger und Sängerinnen, die wie schon länger kennen. Ohne eine systematische Untersuchung durchzuführen, möchte ich einfach über die Stimmen sprechen, die mir besonders gefallen.

Eine der außergewöhnlichen Stimmen der letzen Zeit :  Mike Rosenberg alias „Passenger“ mit dem Song „Let Her Go“ aktuell auf Platz 10 in den deutschen i-tunes Charts, in den englischen allerdings immer noch auf dem Platz 3 .
Einer der erfolgreichsten deutschen Acts in Deutschland, der im Moment einen recht erfolgreichen Comeback feiert ist Sportfreunde Stiller. Mit dem Song „Applaus, Applaus“ auf dem Platz 3.

Sportfreunde Stiller (German Band)

Sportfreunde Stiller (German Band) (Photo credit: Wikipedia)

Ich muss zugeben, ich zähle nicht zu den Fans der Band.

Die Stimme von Peter Brugger ist nicht außergewöhnlich oder stark, aber wenn man sie hört, weiß man genau wer das ist. Und die Songs, die Songs waren gut und sind es immer noch.
Aber der beste Song in den Charts für mich im Moment ist „Radioactive“

by Imagine Dragons (Platz 2 in USA und Platz 5 in Deutschland). Der Text, der Sound und die Stimme, das alles ist frisch,

ungewöhnlich und irgendwie durchbrechend… Mal sehen, wie lange der Song in den Charts bleibt.

Und hier ist eine unglaubliche Cover Version von dem Song, ist sie besser als Original? Originell ist sie auf jeden Fall und ein You Tube Hit ebenfalls.

Schwanger mit dem neuen Song!!!!

Let's Get It On (song)

Image via Wikipedia

 

Ja-ja, ich bin schwanger! Mit einem neuen Song. Er ist fast fertig, aber noch nicht geboren, diesmal wird es einer englisch-russischer Song.

Ich habe jetzt VIER verschiedenen Versionen eingesungen und dann muss ich mich entscheiden, was ich daraus nehme…

Und hoffentlich bald wird er geboren, aber ich bin schon total verknallt in diesen Song.

Ja, ich liebe ihn bereits…. mal sehen, was es für einer dann doch wird…

Noch 5 Tage bis zu Premiere meiner Songs

Foto by Ivo Kljuce

Es sind jetzt nur noch 5 Tage bis zum Auftritt. Ich bin total nervös, es klar. Aber auch total euphorisch.

Endlich, nach Jahren Suchens und Ausprobierens bin ich auf meinem Weg. Das ist mein Sound, das sind meine Gedanken, das sind meine Melodien und ich habe großartige Leute, die mich unterstützen. HIER weiter lesen

My first Song-Story: „Universe“

Gucci

Image by Pixeltheraphy via Flickr

Mein erster Song heißt „Universe“ und er ist über die so genannten Bestellungen bei Universum. Ihr habt bestimmt auch davon gehört, oder? Man muss sich nur etwas von dem Universum wünschen und dann wird der Wunsch in Erfüllung gehen. HIER weiter lesen

Heute nacht konnte ich nicht schlafen

Moon at night

Image via Wikipedia

Eigentlich liebe ich diese Momente, wenngleich ich weiß, dass ich am nächsten Tag nur schwer aus dem Bett komme und noch ein Paar Tage diese Müdigkeit mit mir schleppe.

Diese Freiheit, diese Leere um mich inspiriert mich gewaltig. Ich habe auch diese Nacht geschrieben. Ich habe die Listen zusammen gestellt, Listen mit den Themen worüber im bloggen kann.

Ich schrieb einen Brief  an die Freundin, den ich seit Monaten verschob und ich bekam immer deutlichen Gefühl was mein nächster Song sein wird.

Die ersten zwei sind ja schon fast fertig…

Ein Bild wie ein Song