Voice Of Germany – Medienschmaus

„Voice Of Germany“ war die TV-Sensation des letzten Jahres. Die Idee, dass man nur durch die Stimme zum Star werden kann, hat Millionen beflügelt. Die Auflösung der Idee war weniger erfolgreich, wie ein Facebook-„Friend“ sich ausgedrückt hat: „Bei „Voice“ kannst du selbst auswählen, wer dich rausschmeißt.“
Die Macher der Sendung haben aus ihren Fehlern gelernt und den Fokus von guten aber Medien-unerfahrenen  Sängern auf die Medien-Profis: Couches gelenkt.
Und es ist jetzt alles in Ordnung: die Zuschauer haben keine moralische Probleme mehr und können entspannt den Spässen der lustigen Juri folgen. Als Ergebnis haben wir das perfekte Show: emotionell, unterhaltsam und sogar nicht niveaulos. Was will man mehr? Ich bin zufrieden. Auch wenn aus den Castingsshows keine Stars entstehen…
Meine Kinder lieben Musik, das ist logisch. Es gibt für sie einfach keine Alternative. Sie lieben auch TV, gibt es Kinder, die es nicht tun? Und jetzt lieben sie „Voice of Germany“. Weil es die erste erwachsene Sendung ist, die sie schauen dürften.
Gestern müssten sie einen Mittagsschlaf machen, um die ganze Sendung anzusehen.
Und auch wenn aus den Castingsshows keine Stars entstehen, dann wächst die Zahl der Facebook-Fans jedoch. Bei jedem Voice-Teilnehmer um die 1000 pro Sendung. Das verfolge ich seit dem letzten Jahr, da ich einige Sänger unter meinem „Facebook“-Freundeskreis habe.
Hier gilt der gleicher Prinzip, wie im normalen Bizz: Fleiß und Glück bedeuten alles. Bei „Voice of Germany“ ist die Songauswahl das Wichtigste. Einige tolle Sänger haben ihre Chance verspielt, weil sie den falschen Titel gewählt haben.

Advertisements

Über Inna Ligum

Singer, Blogger & Writer

Veröffentlicht am 2. November 2012 in DSDS, Schreiben, Singen, songs, tv, Voice Of Germany und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Waren meine Erwartungen zu hoch? Vom Hocker gerissen haben mich die zwei Auftaktsendungen nicht. Sehr gute Stimmen habe ich gehört, aber Gänsehautfeeling blieb bisher Mangelware. Manche Entscheidungen der Juroren waren nur schwer nachzuvollziehen.

  2. ich muss auch zugeben ,diese sendung zu mögen, obwohl ich anfang wirklich dachte, och neeee, nciht noch eine casting-show! aber in der tat ist es iene wahre wohltat, im gegensatz zum dieter bohlen-gedöns.. ich gucke es mir auch jeden fall auch regelmäßig an =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: