Gig Bericht „Premiere meiner Songs“

Ein Paar Tage sind vergangen, aber ich denke immer noch gerne daran.

Die ganze Woche davor habe ich gezittert, aber am Tag des Auftritts habe ich mich beruhigt. Es gab so viel zu tun: die Probe mit der Background Sängerin, die Auswahl des Kleides und immer noch das auswendig Lernen meiner eigenen Texte. (Komisch, aber eigenen Texte sind nicht viel einfacher zu lernen).

Das Konzept von Aquilla Platform erlaubt verschiedenen Sängern-Songwritern und Bands ihre eigenen Songs zu präsentieren. Vor allem ist das für die Sänger & Songwriter spannend: die Haus-Band besteht aus fantastischen Profi-Musikern, die gewöhnlich mit Stars spielen. Aquilla Fearon, die Gastgeberin, ist eine  ganz liebe Engländerin mit viel Charm, die

Als ich ankam, erfuhr ich, dass die Probe viel kürzer ausfallen muss, man kann nur ein Song durchspielen.

Soundcheck verlief sehr gut. Und vor dem Konzert habe ich viele bekannte Gesichter gesehen, es kamen Freunde und Bekannte. Ich fühlte mich viel sicherer. Eine besondere Überraschung war, dass Tom Reussner – Toningenieur, der mit Siggi Zundl schon früher gearbeitet hat und mitunter auch mit Grönemeyer, extra wegen mir nach Mannheim kann. Diese Ehre hat mich einfach beflügelt. Also, mein Blog wird doch gelesen…

Der erste Song verlief sehr gut, ich sprach zum Publikum und dann ging´s los. Aus einer philosophischen Ballade „Song For Me“ wurde zu einer Rock-Hymne. Das gefiel mir und ich fühlte, dass mit diesem Song und mit solchen Musikern ich kann fliegen. Das Publikum tobte, aber leider musste ich erstmal bis zum zweiten Set warten.

Als ich dann endlich auf die Bühne durfte, war ich so aufgeregt, dass ich vom Publikum, Licht und Bass leicht trunken wurde. Beim „My Body Sings“ habe ich die Zeilen verwechselt und war total außer mir vor Wut auf mich, aber das Publikum schrie „Bravo Inna!“ und ich konnte weiter atmen.

Als alles vorbei war, fühlte ich mich  trotz alle Unreihmheiten glücklich und erfüllt. Es hat sich sooo richtig angefüllt. Ich begriff: das ist ein Schritt in eine  gute Richtung. Das ist MEIN Weg.

Advertisements

Über Inna Ligum

Singer, Blogger & Writer

Veröffentlicht am 1. August 2011, in Bloggen, Life & Music, Mein Album, Musik, Singen, songs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Ich bin soooooooooooooooo stolz auf Dich, liebe Inna! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: